Dorfentwicklung und Umsetzungsbegleitung

Bürgerbeteiligung | Demografie | Förderung

Wir begleiten seit 1990 zahlreiche Dorfentwicklungsplanungen, und haben dabei den Prozess der Dorfentwicklung in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt in jeder Phase kennengelernt. Besonders die Aufgabe Dorfregionen zu betreuen, ist uns seit vielen Jahren vertraut. Schon 1994 konnten wir an einer der ersten, damals noch modellhaften Dorfregionsplanung verantwortlich mitwirken.

Eine besondere Qualität ist unsere Betreuung von privaten und öffentlichen Antragstellern. Wir begleiten sie vertrauensvoll und verständlich von der ersten Idee über die Antragstellung bis zur Umsetzung. Der Weg führt dabei weg von einer zunehmenden Standardisierung hin zu einer Stärkung der Identität der Dörfer. Dies funktioniert nur mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ohne vorgefertigte Konzepte.

Referenzprojekte

Dorfregionen

  • ab 2016 - Umsetzungsbegleitung zum DE-Verfahren der Dorfregion Holle
  • 2008 bis heute - Verbunddorferneuerung Dörferdreieck Allerniederung, Gemeinde Winsen und Gemeinde Wietze
  • 2008 bis 2013 - Verbunddorferneuerung Mengebostel-Riepe, Stadt Bad Fallingbostel
  • 2007 bis heute - Verbunddorferneuerung Rosebruch, Stadt Visselhövede
  • 2007 bis 2009 - Verbunddorferneuerung Selsingen, Samtgemeinde Selsingen
  • 1994 bis 2010 - Soziokulturelle Dorferneuerung im Flotwedel, Gemeinde Wienhausen und Gemeinde Eicklingen

Einzeldörfer

  • 2011 bis 2016 - Dorferneuerung Hambühren I, Gemeinde Hambühren
  • 2010 bis heute - Dorferneuerung Oberg, Gemeinde Lahstedt
  • 2009 bis heute - Dorferneuerung Altdorf Edemissen, Gemeinde Edemissen
  • 2008 bis 2013 - Dorferneuerung Walle, Gemeinde Winsen